Blog


Blindenleitsystem Detailansicht

Fußmatten mit Blindenleitsystem

Barrierefreiheit wird immer wichtiger in der Öffentlichkeit. Schon seit Jahren gibt es Eingangsmattensysteme, die von Rollstuhlfahrern benutzt werden können. Bei entrada finden Sie ab sofort ein s.g. taktiles Leitsystem, auch bekannt als Blindenstreifen oder Blindenleitsystem. Es dient als Alltagshilfe für sehbehinderte bzw. blinde Menschen und kann im Gebäudeeingang und im Innenraum platziert werden.

Der Blindenleitstreifen ist für Aluprofilmatten mit den Höhen 12 mm - 24 mm vorgesehen. Zwischen den Bürsten bzw. phosphoreszierenden Einlagen ist ein Höhenunterschied vorhanden, der ertastet werden kann. Die Materialkombination und die vertikale Anordnung des Blindenstreifens im Vergleich zur horizontalen Ausrichtung der restlichen Matte sorgen dafür, dass sich sehbehinderte Menschen besser orientieren und sich vorsichtig am Streifen entlangtasten können. So wird gewährleistet, dass sie den Eingang sicher überqueren und zu ihrem Ziel gelangen. Der Blindenstreifen kann auch außerhalb der Eingangsmatte fortgeführt werden und Personen in andere Räume des Gebäudes leiten.

Bei plötzlich auftretendem Lichtausfall fungiert der leuchtende Streifen zusätzlich als Wegweiser zum Notausgang.

Copyright © Oktober 2020 entrada Fußmatten GmbH